LKW-Versicherung über 3,5t im Werkverkehr

Auch wie beim Personenwagen gibt es übrigens für Lastkraftwagen über 3,5t im Werkverkehr eine LKW-Versicherung über 3,5t im Werkverkehr Haftpflichtversicherung. Ebenso kann eine Teil- und/oder eine Vollkaskoversicherung für einen Lastzug abschließen. An diesem Punkt hat man dann eine Auswahl zwischen einer Selbstbeteiligung oder einem Versicherungsvertrag ohne finanziellen Selbstbeteiligung. Die Kasko-Versicherung für den Laster sichert Verlust an dem kostenspieligen Lastkraftwagen ab.

LKW-Versicherung über 3,5t im Werkverkehr Tarifrechner – direkt online vergleichen

LKW-Versicherung über 3,5t im WerkverkehrMit nur wenigen Infos zum Lastwagen vergleicht der LKW-Versicherung über 3,5t im Werkverkehr Tarifvergleich Versicherungen ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Der Vergleich ermöglicht es dazu in wenigen Schritten angepasst auf Ihre LKW angewandte Angebote zu ermitteln. Ferner ist es kein Problem bestimmte Extras in den Schutz einzubinden. Der LKW-Versicherung über 3,5t im Werkverkehr Vergleich ermöglicht den schnellen Überblick über Preis und Leistungen; und das damit verbundene mögliche Einsparpotenzial. Sie haben die Gelegenheit die KFZ Versicherung direkt abzuschließen und beziehen Ihre elektronische Versicherungsbestätigung spätestens nach 1-24h. Bei Verträgen die am Samstag oder Sonntag über den Versicherungsvergleich abgeschlossenen werden beziehen Sie die elektronische Versicherungsbestätigung sofort Montagmorgen. Finden Sie jetzt kurzum eine günstige LKW-Versicherung über 3,5t im Werkverkehr! Sparen Sie jetzt dazu am Beitrag und nicht an den Versicherungsleistungen.

Die Haftpflicht- und Kaskoversicherungen in der LKW-Versicherung über 3,5t im Werkverkehr

Innerhalb der Haftpflicht-Versicherung berechnet jeder die eigene Prämie auch in der LKW-Versicherung über 3,5t im Werkverkehr nach der PS-Stärke. Versicherungen separieren zwischen Werk- und Güterverkehr. In Abhängigkeit von dieser Beziehung ermittelt der Tarifrechner die Wagniskennziffer auch WKZ genannt. Beim Werksverkehr befördert ein solcher Lastzug Waren für innerbetriebliche Zwecke. Transportunternehmen befördern Güter für Andere als Dienstleistung. Das versteht man dann unter dem Güterverkehr. Vom Gütertransport grenzt man noch einmal den einfachen Lieferwagen mit einer Höchstnutzlast bis 1,2 t ab.

Außerdem wird zwischen einem Lastzug im Nahverkehr und dem Lastkraftwagen im Fernverkehr unterschieden. Unter dem Begriff Nahverkehr verstehen die Versicherungsgesellschaften einen Radius von 50 km rund um den Standort. Andere Versicherer billigen wiederum eine gelegentliche Verwendung des Laster auch im Fernverkehr.